Switzerland

Switzerland

Prof. Dr. Andrea Bertschi-Kaufmann

    Andrea Bertschi-Kaufmann is Professor in Reading Research and Didactics of Literature as well as Director of the Institute for Research and Development at the School for Teacher Education at the University of Applied Sciences Northwestern Switzerland. Her focus areas are literarity and its development in children and adults along with writing-based learning. (This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.)


1. Academic career

    Professor in Reading Research, German Literature and its Didactics
  • Since 2008 | Director of the Institute for Research and Development at the School for Teacher Education at the University of Applied Sciences Northwestern Switzerland.
  • Since 2006 | Member of the Swiss expert group PISA 2009, Swiss Federal Statistical Office and OECD.
  • Since 2003 | Director of the Literacy Centre (Research focus language, media, writing) at the Education Faculty of the University of Applied Sciences Northwestern Switzerland.
  • 2000 | PhD in empirical Literary Studies, University of Zurich: Reading and Writing in a Media Environment - The Literal Activities of Primary School Children (Rating: Developed with great care, knowledgeability and with a keen perspective on didactical problems).
  • 1978 | Studies of French at the University of Lausanne.
  • 1977 | Postgraduate Education degree at the University of Zurich in German and Philosophy.
  • Since 1976 | Lecturer for further education of teachers in various cantons in German-speaking Switzerland. Various contributions to further education of teachers in Germany, Austria and South Tyrol.
  • 1971-1976 | Studies in German, Pedagogics and Philosophy at the Universities of Basel and Zurich.


2. Research projects

    Director and co-director in the following research projects
  • 2008-2011 | Development of literality in the early school years (Swiss National Science Foundation).
  • 2005-2008 | Literal competences and literal socialisation of young learners in writing-averse lifeworlds - factors of resilience: Or when the acquisition of writing succeeds despite adverse circumstances (Swiss National Science Foundation NFP 56: Language Diversity and Linguistic Competence in Switzerland).
  • 2004-2008 | Promoting reading and writing competence (Department for Education, Culture and Sport of the Canton Aargau, Swiss National Science Foundation).
  • 2000-2003 | Learning in the context of new media (Swiss National Science Foundation SPP Future Switzerland II).
  • 1997-2000 | Literality in a media environment (Swiss National Science Foundation SPP Future Switzerland I).


3. Reseach focus

    Literality and its development in children and adults; writing-based learning.


4. Selected publications (since 2002)

    Monographs
  • Bertschi-Kaufmann, Andrea; Hagendorf, Petra; Kruse, Gerd; Rank, Katharina; Riss, Maria; Sommer, Thomas (2007): Lesen. Das Training. Ausgaben für das 4-6. und das 7.-9. Schuljahr. Seelze-Velber: Lernbuch Verlag bei Friedrich.
  • Bertschi-Kaufmann, Andrea (2006): Das Lesen anregen, fördern, begleiten. Velber: Kallmeyer bei Friedrich.
  • Bertschi-Kaufmann, Andrea; Gyger, Mathilde; Käser, Ursula; Schneider, Hansjakob; Weiss, Josef (2006): Sprachförderung von Migrationskindern im Kindergarten. Literaturstudie erstellt im Auftrag des Departements Bildung, Kultur und Sport des Kantons Aargau.
  • Bertschi-Kaufmann, Andrea (2003): Lesen und Schreiben in einer Medienumgebung. Die literalen Aktivitäten von Primarschulkindern. Aarau und Frankfurt: Sauerländer.
    Edited volumes
  • Bertschi-Kaufmann, Andrea; Rosebrock, Cornelia (Hrsg.) (2009): Literalität. Bildungsaufgabe und Forschungsfeld. Weinheim und München: Juventa.
  • Bertschi-Kaufmann, Andrea (Hrsg.) (2007): Lesekompetenz - Leseleistung - Leseförderung. Grundlagen, Modelle und Materialien (=Lehren lernen. Basiswissen Lehrerinnen- und Lehrerbildung 1). Seelze-Velber und Zug: Kallmeyer & Klett und Balmer.
  • Bertschi-Kaufmann, Andrea; Kassis, Wassilis; Sieber, Peter (Hrsg.) (2004): Mediennutzung und Schriftlernen. Analysen und Ergebnisse zur literalen und medialen Sozialisation. Weinheim und München: Juventa.
    Articles
  • Bertschi-Kaufmann, Andrea (2009): Literacy: Lesetraditionen und die Veränderungen in der neuen Medienumgebung. In: Colloque Memoriav Kolloquium 2008 (2009): Bilder und Töne entziffern. Des images et des sons à déchiffrer. Baden: hier + jetzt, Verlag für Kultur und Geschichte, 64-73.
  • Bertschi-Kaufmann, Andrea (2009): Verbindung von Forschung und Lehre an der PH FHNW. In: Forneck, Hermann J.; Düggeli, Albert; Künzli David, Christine; Linneweber-Lammerskitten, Helmut; Messner, Helmut; Metz, Peter (Hrsg.) (2009): Professionalisierung von Lehrerinnen und Lehrern. Orientierungsrahmen für die Pädagogische Hochschule FHNW. Bern: hep, 137-148.
  • Bertschi-Kaufmann, Andrea; Wiesner, Esther (2009): Lesealltag und Leseglück in den Selbstaussagen von Jugendlichen. In: Bertschi-Kaufmann, Andrea; Rosebrock, Cornelia (Hrsg.) (2009): Literalität. Forschungsfeld und Bildungsaufgabe. Weinheim und München: Juventa, 217-232.
  • Schneider, Hansjakob; Bertschi-Kaufmann, Andrea; Häcki Buhofer, Annelies; Kassis, Wassilis; Kronig, Winfried; Beckert, Christine; Stalder, Ursula;Wiesner, Esther (2009): Die erfolgreiche literale Entwicklung von risikobehafteten Jugendlichen - motivationale Aspekte. In: Bulletin suisse de linguistique appliquée 89, 65-97 .
  • Bertschi-Kaufmann, Andrea; Knechtel, Nora (2008): Wunschbilder. Heldinnen und Helden der Kinderliteratur und ihre Lehrer. (K)ein Verhältnis von Herr und Knecht. In: Zabka, Thomas (Hrsg.) (2008): Schule in der Kinder- und Jugendliteratur. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren, 31-43.
  • Bertschi-Kaufmann, Andrea (2008): Lesekompetenz - Leseleistung - Leseförderung. In: Computer + Unterricht 71, 6-9.
  • Bertschi-Kaufmann, Andrea (2008): Literarische Unterhaltung mit Büchern und am Bildschirm. In: Computer + Unterricht, 71, 16-17.
  • Bertschi-Kaufmann, Andrea; Schneider, Hansjakob (2007): Freies Lesen oder Lesetraining? Zu den Wirkungen zweier Unterrichtsmethoden auf die Lesekompetenz und -motivation. Ergebnisse der Schweizer Studie "Lese- und Schreibkompetenzen fördern. In: JuLit 33(4), 53-59.
  • Bertschi-Kaufmann, Andrea (2007): Heterogenität und Differenz. Basisartikel. In: Unterricht konkret 5, 4-6.
  • Bertschi-Kaufmann, Andrea (2007): Lesekompetenz - Leseleistung - Leseförderung. Einführung. In: Bertschi-Kaufmann, Andrea (Hrsg.) (2007): Lesekompetenz - Leseleistung - Leseförderung. Grundlagen, Modelle und Materialien (=Lehren lernen. Basiswissen Lehrerinnen- und Lehrerbildung 1). Seelze-Velber und Zug: Kallmeyer & Klett und Balmer, 8-16.
  • Bertschi-Kaufmann, Andrea; Härvelid, Frederic (2007): Lesen im Wandel. Lesetraditionen und die Veränderungen in neuen Medienumgebungen. In: Bertschi-Kaufmann, Andrea (Hrsg.) (2007): Lesekompetenz - Leseleistung - Leseförderung. Grundlagen, Modelle und Materialien (=Lehren lernen. Basiswissen Lehrerinnen- und Lehrerbildung 1). Seelze-Velber und Zug: Kallmeyer & Klett und Balmer, 29-49.
  • Bertschi-Kaufmann, Andrea (2007): Leseverhalten beobachten - Lesen und Schreiben in der Verbindung. In: Bertschi-Kaufmann, Andrea (Hrsg.) (2007): Lesekompetenz - Leseleistung - Leseförderung. Grundlagen, Modelle und Materialien (=Lehren lernen. Basiswissen Lehrerinnen- und Lehrerbildung 1). Seelze-Velber und Zug: Kallmeyer & Klett und Balmer, 96-108.
  • Bertschi-Kaufmann, Andrea (2007): Offene Formen der Leseförderung. In: Bertschi-Kaufmann, Andrea (Hrsg.) (2007): Lesekompetenz - Leseleistung - Leseförderung. Grundlagen, Modelle und Materialien (=Lehren lernen. Basiswissen Lehrerinnen- und Lehrerbildung 1). Seelze-Velber und Zug: Kallmeyer & Klett und Balmer, 165-175.
  • Bertschi-Kaufmann, Andrea (2007): Computer oder Buch? - Beides! Leseförderung im Spannungsfeld zwischen traditionellen Textarten und multimedialen Formaten. In: Mitzlaff, Harthmut (Hrsg.) (2007): Internationales Handbuch Computer (ICT), Grundschule, Kindergarten und Neue Lernkultur. 2 Bände. Hohengehren: Schneider, 529-535.
  • Gnach, Aleksandra; Wiesner, Esther; Bertschi-Kaufmann, Andrea; Perrin, Daniel (2007): Children's writing processes when using computers: Insights based on combining analyses of product and process. In: Research in Comparative and International Education 2(1), Special Issue: International Aspects of Digital Literacy Research (Elektronische Publikation). Verfügbar unter http://www.wwwords.co.uk/rcie/content/pdfs/2/issue2_1.asp.
  • Bertschi-Kaufmann, Andrea; Lötscher, Gabi (2006): Von Geschichtenschreiberinnen und Erzählprofis. Sprachbegabungen erkennen, fördern, beobachten. In: Unterricht konkret 2, 34-37.
  • Bertschi-Kaufmann, Andrea; Hollenstein, Armin; Wiesner, Esther (2006): Lesen, schreiben, neue Medien. Educa. (Elektronische Publikation) Verfügbar unter http://www.educaguides.ch.
  • Schneider, Hansjakob; Bertschi-Kaufmann, Andrea (2006): Wenn Schriftaneignung trotzdem gelingt - Ein Forschungsprojekt zur literalen Resilienz. In: Bulletin Leseforum Schweiz 15, 8-11.
  • Bertschi-Kaufmann, Andrea; Schneider, Hansjakob (2006): Entwicklung von Lesefähigkeit: Massnahmen - Messungen - Effekte. Ergebnisse und Konsequenzen aus dem Forschungsprojekt "Lese- und Schreibkompetenzen fördern". In: Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften 28(3), 393-421.
  • Bertschi-Kaufmann, Andrea; Riss, Maria (2006): "Franz kann ich verstehen". Literarisches Lesen - von Anfang an. In: Praxis Deutsch 200, 18-24.
  • Schneider, Hansjakob & Bertschi-Kaufmann, Andrea (2006): Lese- und Schreibkompetenzen fördern. In: Didaktik Deutsch 20, 30-51.
  • Bertschi-Kaufmann, Andrea (2005): Umgang mit Heterogenität im Fach Deutsch. In: Die Grundschulzeitschrift 183: "Heterogenität Deutsch", 6-9.
  • Bertschi-Kaufmann, Andrea (2005): "Und was sah ich?!". Narratives Schreiben im Nachklang von multimedialen Lektüren. In: Wieler, Petra (Hrsg.) (2005): Narratives Lernen in medialen und anderen Kontexten. Freiburg im Breisgau: Fillibach Verlag, 119-134.
  • Bertschi-Kaufmann, Andrea (2003): Lese- und Schreibförderung im Medienverbund. Erfahrungen und Ergebnisse aus dem Schweizer Forschungsprojekt "Lernen im Kontext neuer Medien". In: Beiträge Jugendliteratur und Medien 55(4), 256-266.
  • Bertschi-Kaufmann, Andrea; Tresch, Christine (2003): "Cool, heute gingen wir wieder an den Computer!" Interactive books und ihre Effekte auf das Geschichtenverstehen und das Schreiben. In: Hurrelmann, Bettina; Becker, Sabine (Hrsg.): Kindermedien nutzen. Medienkompetenz als Herausforderung für Erziehung und Unterricht. München: Juventa, 74-86.
  • Bertschi-Kaufmann, Andrea (2003): "Und was sah ich!" Lese- und Erzählkompetenzen im Spannungsfeld von Buch und Multimedia. In: Medienwissenschaft Schweiz 2, 59-64.
  • Bertschi-Kaufmann, Andrea (2003): Selbständiges Lernen in multimedialen Umgebungen. Ergebnisse und Erfahrungen aus dem Schweizer Forschungsprojekt "Lernen im Kontext neuer Medien." In: Brinkmann, Erika; Brügelmann, Hans; Backhaus, Axel (Hrsg.) (2003): Selbständiges Lernen und Individualisierung "von unten" mit neuen Medien. Alte und neue Medien als Herausforderung und Hilfe in der Grundschule. Siegen: Universität Siegen, 31-40.
  • Bertschi-Kaufmann, Andrea (2003): Das Lesetagebuch. Anregungen für alle Schulstufen. In: Die Grundschulzeitschrift 165/166, 22-24.
  • Bertschi-Kaufmann, Andrea (2003): Das Lesen und Schreiben verstehen, beobachten, unterstützen. Zur Bedeutung der Fachkompetenz von Lehrerinnen und Lehrern im Sprachunterricht. In: Journal für LehrerInnenbildung 3(1), 8-16.
  • Bertschi-Kaufmann, Andrea (2002): Multimedia und Leseförderung in der Schule. In: Bonfadelli, Heinz; Bucher, Priska (Hrsg.) (2002): Lesen in der Mediengesellschaft. Stand und Perspektiven der Forschung. Zürich: Verlag Pestalozzianum, 148-161.
  • Bertschi-Kaufmann, Andrea (2002): Lesen und Schreiben in einer Medienumgebung: Empirisches Arbeiten im Raum der Schule. In: Kammler, Clemens; Knapp, Werner (Hrsg.) (2002): Empirische Unterrichtsforschung und Deutschdidaktik. Hohengehren: Schneider, 141-155.

 

Prof. Gerd Kruse

    Gerd Kruse is Professor in German Didactics at the School for Teacher Education of the University of Applied Sciences Northwestern Switzerland and an associate of the Institute for Research and Development / Literacy Centre. His focus areas are the acquisition of written language as well as the instruction of reading and literature.
    (This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.)


1. Academic career

    Professor in German Didactics
  • Since 2006 | Prof. in German Didactics at the School for Teacher Education of the University of Applied Sciences Northwestern Switzerland. Instruction of teachers in basic and further education. Associate and co-director / director of research and development projects in the Institute for Research and Development / Literacy Centre.
  • 2000-2009 | Lecturer and Professor for German Didactics at the Pedagogical University Solothurn.
  • 1991-2000 | Teacher at the cantonal Teachers Training College Solothurn.
  • 1988-2000 | Teacher at a vocational middle school focussing on business.
  • 1986-1988 | Trainee teacher (Postgraduate degree in Education).
  • 1980-1986 | Associate lecturer and research associate in the German Department of the Free University of Berlin.
  • 1974-1980 | Studies in German, Politics, and History at the Free University of Berlin.


2. Selected publications (since 2002)

  • Kruse, Gerd; Rickli, Ursula; Riss, Maria (erscheint 2010): Lesen. Das Training 1. (1./2. Klasse). Bern: Schulverlag
  • Kruse, Gerd; Baumann, Sandra; Knechtel, Nora (erscheint 2010): Parcours Sprache. Ein förderdiagnostisches Instrument zur Beobachtung und Entwicklung von Sprachkompetenzen im Schuleingangsbereich. Bern: Schulverlag
  • Kruse, Gerd (2008): Brauchen wir ein neues Lesecurriculum? "Reading Literacy" - das Lesekompetenzkonzept von PISA auf dem Prüfstand. In: SLK Spektrum 2, S. 18 - 23
  • Kruse, Gerd (2007): Das Lesen trainieren: Zu Konzepten von Leseunterricht und Lesetraining. In: Bertschi-Kaufmann, Andrea (Hrsg.): Lesekompetenz - Leseleistung - Leseförderung. Grundlagen, Modelle und Materialien. Zug: Klett und Balmer, S. 178 - 190
  • Kruse, Gerd (2007): Von der Vorentlastung bis zur Textbeurteilung - Das Lesen trainieren und Lesestrategien entwickeln. In: Unterricht Konkret 3, S. 32 - 35
  • Bertschi-Kaufmann, Andrea; Kruse, Gerd (2007): Lesen in allen Fächern (Basisartikel). In: Unterricht Konkret 3, S. 4 - 7
  • Bertschi-Kaufmann, Andrea; Hagendorf, Petra; Kruse, Gerd; Riss, Maria; Sommer, Thomas (2007): Lesen. Das Training. Stufe I (Klasse 4 - 6) und Stufe II (Klasse 7 - 9). Schweizer Ausgabe Buchs: Lehrmittelverlag des Kantons Aargau / Deutsche Ausgabe Seelze/Velber: Friedrich Verlag
  • Kruse, Gerd; Rickli, Ursula (2003): Wörterfuchs. Gebrauchswortschatz für kluge Köpfe. Lernkartei und Kommentar. Solothurn: Lehrmittelverlag.
  • Kruse, Gerd (2002): Leselust? Leseverstehen? Literarisches Lernen? Zu Zielen und Wegen im Lese- und Literaturunterricht. In: i-mail 2, S. 4-6.
  • Kruse, Gerd (2002): Leselust statt Lesefrust: Lesehefte. Solothurn: Lehrmittelverlag.

 

Thomas Sommer

    Thomas Sommer is a lecturer in German Didactics and project leader at the Literacy Centre of the University of Applied Sciences Northwestern Switzerland. His focus areas are consultation in subject didactics and development of instruction materials along with development and implementation projects in the areas of new media, reading promotion and illiteracy. (This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.)


1. Academic career

    Lecturer in German Didactics
  • Since 2005 | Associate lecturer and project leader at the Literacy Centre of the University of Applied Sciences Northwestern Switzerland.
  • 2004-2006 | Postgraduate course (CAS) Training of trainers in the area of ICT (Pedagogical University Zurich and University of Applied Sciences Northwestern Switzerland); and postgraduate course (CAS) Reading - Media - Literacy (University of Berne and University of Applied Sciences Northwestern Switzerland).
  • Since 1996 | Course director in adult education and further education for teachers.
  • 1992-2003 | Praxis and practice teacher for trainee teachers.
  • 1984-2005 | Teacher at the Realschule in Zofingen.
  • 1982-1984 | Teacher training, Diploma for primary and Realschools, Teachers Training College (HPL) of the canton Aargau.


2. Selected publications (since 2002)

  • Sommer, Thomas & Knechtel, Norah (2009): Wasser - Meere - Fluten: Recherchieren in Sachbüchern, Zeitschriften und im Internet. Praxis Grundschule, H. 5/2009, S. 23-33
  • Sturm, Afra; Sommer, Thomas (2008): Illettrismus, Basiskompetenzen und Training? Leistungstests richtig einsetzen. Weiterbildung, S. 11-14.
  • Sommer, Thomas; Ryter, Elisabeth (2008): Illettrismus - Massnahmen in der Entwicklung. Bericht zur nationalen Illettrismus-Tagung vom 23. Oktober 2007 in Bern. Aarau: Pädagogische Hochschule FHNW
  • Bertschi-Kaufmann, Andrea; Hagendorf Hammouche, Petra; Kruse, Gerd; Rank, Katharina; Riss, Maria; Sommer, Thomas (2007): Lesen. Das Training. Seelze: Friedrich Verlag
  • Sommer, Thomas (2007): Lesen und Schreiben mit Kinderwebsites im Unterricht. Unterricht konkret, H. 5, S. 18-22.
  • Sommer, Thomas; Schmid, Ines; Riss, Maria; Notter, Eugen (2006): myMoment? Eine multimediale Lernplattform für Kinder der Primarschule.
  • Sommer, Thomas & Sturm, Afra (2006): Illettrismus und neue Technologien - Schriftlernen in der Nachholbildung. arbido, H. 4/2006, S. 11-16.
  • Bertschi-Kaufmann, Andrea; Sommer, Thomas (2005): Lesen? eine Herausforderung für die Politik. Bulletin Leseforum Schweiz, H. 15, S. 65-68.
  • Sommer, Thomas (2005): Lesen und Schreiben mit dem Computer. Die Grundschulzeitschrift, H. 183, S. 44-51.